Schachspiel.JPG

Poetische Orte Route Wohnkultur THS.jpg

Einst u heute befehlen gehorchen morden.jpg

2016   2015   2012   2011   2009   2006   2005   1997   1989   

2016
Nach oben
Vorschlag: Ruhr-Preis für den Schriftsteller Erasmus Schöfer
Download 1: M 2016 Erasmus Schöfer.doc

DER SCHEIN DER SCHEINHEILIGKEIT DER SCHEINSELBSTÄNDIGKEIT Von Reinhold F. Bertlein
Download 1: Der Schein der Scheinselbständigkeit.pdf
2015
Nach oben
Markus Landt, Ina Landt-Stever mit Juri, Moses, Tizian Ausstellung „Der schöne Staat“ Prof. Dr. habil Roland Günter (Eisenheim) Mit der Summe ihres Künstler-Lebens. Worpswede. Ein heller Sonntag im März 2015 (22.).
Download 1: VT 2015 Landt Ausstellung.doc

„Marl, du Schöne . . ..“ Prof. Dr. Roland Günter. Vortrag am 26. Oktober 2015, 15.30 im Grimme Institut Marl. Denken an Rudolf Heiland
Download 1: VT 2015 Denken an Rudolf Heiland.doc

Ars vivendi - die Kunst zu leben — mit der Gleichheit der Menschen. Prof. Dr. habil Roland Günter. Vortrag in Mülheim/Ruhr im Juni 2015 im Rahmen einer Veranstaltung „Zum kulturellen Zusammenleben von Menschen.“
Download 1: VT 2015 Ars vivendi .doc
2012
Nach oben
Die Städte menschlich machen. „Das Duisburger Manifest“ ist ein Leitfaden für den kommenden Bürgermeister und ein Aufruf an die Bürger der Stadt
Download 1: Presse 2012 RG Duisburger Manifest.pdf
2011
Nach oben
Löst sich die Stadt auf - in Spektakel ? Aufforderung zur Umkehr. Zu den großen Irrtümern der Jahrzehnte nach 1980 gehört die allmähliche Auflösung der Stadt in Spektakel.
Download 1: M 2011 Stadt und Spektakel.doc
2009
Nach oben
Wachstum. M 2009. Zunächst ist Wachstum etwas ganz „Natürliches“.
Download 1: M 2009 Wachstum RB.doc
2006
Nach oben
Stadt-Entwicklung, Kultur und Theater. Ein Memorandum. M2006. Roland Günter. Die Zeit der großen Projekte ist zu Ende. Damit endet auch die Zeit, wo große Projekte oft Ersatz für Politik waren.
Download 1: M 2006 Stadtentwicklung und Theater.doc

Anghiari - Stadt. Kultur. Landschaft. Sozialräumliche Analyse einer kleinen Stadt in der Toskana
Download 1: Buch 2006 Titel Anghiari.pdf
2005
Nach oben
Konkrete Utopie: Die Erfolgs-Geschichte einer Familien-Politik. >Aktion >Sack-Gasse - Nachbarschaft - Vorlesen - Adoptiv-Großeltern< Politik als Ritual
Download 1: VT 2005 Sackgasse.doc

Manifest des Deutschen Werkbunds NW Vom Kirchen-Sterben zu Piazzen für Stadt-Bereiche - eine Perspektive. M 2005. Roland Günter. Oktober/November 2005. Eine Perspektive. Nicht jedes Unglück ist nur Unglück. Es kommt auch darauf an, etwas daraus zu machen.
Download 1: M 2005 Kirchen zu Piazzen. Manifest.doc
1997
Nach oben
Die verkaufte Stadt. Zur Position eines Bürgers. Prof. Dr. Roland Günter. Vortrag am 30. Oktober 1997 in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
Download 1: VT 1997 Frankfurt Bürger.doc

Bilder-Tourismus – ein Verbrechen an der Kultur
Download 1: A 1997 Bilder-Tourismus.doc

Die Siedlung als Geschichte, als Gegenwart und als Vision. Vorbemerkung. Als ich gebeten wurde, diesen Vortrag zu halten, antwortete ich zurückhaltend. Denn eine riesige Arbeit beschäftigt mich - so etwas wie das Buch >Im Tal der Könige< auch für Sachsen Anhalt zu schreiben.
Download 1: VT 1997 Siedlung als Vision.doc
1989
Nach oben
Reisen ohne anzukommen? Oder reisen, um zu bleiben? Tourismuskritik und eine Utopie. Kulturanthropologisches Reisen. In: Kultur anthropologisch. Eine Festschrift für Ina-Maria Greverus. Hg. von Christian Giordano/Werner Schiffauer/Heinz Schilling/Gisela Welz/Marita Zimmermann. = Notizen. Schriftenreihe des Instituts für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Universität Frankfurt am Main, Band 30. Frankfurt 1990, S. 75/111
Download 1: A 1989 KulturanthrReisen 1999.doc